bar_chart
Menü
language Deutsch keyboard_arrow_down
Sprache ändern
28 December, 2021

Eurobattery Minerals: Planmäßiger Abschluss der Bohrkampagnen in Finnland und Spanien

 Stockholm, 28. Dezember 2021 - Eurobattery Minerals AB (Nordic Growth Market: "BAT" und Börse Stuttgart: "EBM"), ein Wachstumsunternehmen in der Bergbau- und Explorationsbranche mit der Vision, Europa dabei zu helfen, sich mit ethischen Batteriemineralien selbst zu versorgen, gibt heute den Abschluss der Bohrkampagnen in seinem Hautalampi-Projekt in Finnland und seinem Corcel-Projekt in Spanien bekannt. Die Kampagnen wurden planmäßig und im Rahmen des Budgets abgeschlossen. Die Bohrkerne wurden an ein von ALS betriebenes Labor geschickt, um die Ressourcen zu verifizieren. Aufgrund von Verzögerungen im Labor durch die Covid-19-Pandemie werden die Ergebnisse erst im ersten Quartal 2022 vorliegen. Die Kampagnen wurden termingerecht und im Bud abgeschlossen. Die Bohrkerne werden nun in einem von ALS betriebenen Labor untersucht. Aufgrund von Verzögerungen im Labor wegen der Covid-19-Pandemie werden die Ergebnisse im ersten Quartal 2022 vorgelegt.

"Wir freuen uns, den Abschluss der Bohrkampagnen in den beiden Projekten Hautalampi und Corcel bekannt geben zu können, in denen wir ein großes Potenzial für den Abbau von Batteriemineralien auf europäischem Boden sehen. Wir warten nun gespannt auf die Ergebnisse aus dem Labor", kommentiert Roberto Garcia, CEO von Eurobattery Minerals.

Über die Bohrkampagne im Projekt Hautalampi

FinnCobalt Oy hat Eurobattery Minerals darüber informiert, dass die jüngste Kernbohrkampagne im Erschließungsprojekt der Hautalampi-Mine ("Phase 2") planmäßig und innerhalb des Budgets abgeschlossen wurde. Eurobattery Minerals hat die Option, 100 % von FinnCobalt Oy in einer stufenweisen Übernahme zu erwerben.

FinnCobalt Oy hat Mitte Oktober 2021 mit einer neuen Bohrkampagne im Erschließungsgebiet des Hautalampi-Minenprojekts begonnen. Die Kampagne umfasste das bisher nicht bebohrte Lückengebiet zwischen der Lagerstätte Hautalampi und der nordöstlichen Erweiterung des Projekts, den so genannten Mökkivaara-Lagerstätten, und zielte darauf ab, die Ressourcen zwischen diesen bereits etablierten Lagerstätten zu überprüfen. 

Insgesamt wurden 45 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 4.606 Metern abgeschlossen. Die Phase-2-Bohrkampagne wird mit der Kernprotokollierung und -untersuchung fortgesetzt, die voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein wird. Im Anschluss daran wird die Aktualisierung der Mineralressourcen im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen sein.

Die Hauptziele der Phase-2-Bohrkampagne waren:

  • Umwandlung der vermuteten Ressource in eine nachgewiesene Ressource im Hautalampi-Ressourcengebiet durch Bohrung der wichtigsten Lücken in der derzeit bestehenden angezeigten Ressourcenzone (Umwandlung Hautalampi-Ressource).
  • Erweiterung des Hautalampi-Ressourcengebietes weiter nach Nordosten (Central-Resource-Erweiterung).
  • Füllen der Bohrlücke zwischen dem bestehenden Hautalampi-Ressourcengebiet und der nordöstlichen Erweiterung, die als Mökkivaara-Ressourcengebiet bekannt ist (Central-Gap-Fill).
  • Erstellung einer nachgewiesenen Mineralressource der Mökkivaara-Ressource durch Erhöhung der Bohrdichte. 

Aufgrund der visuellen Einschätzungen der Bohrkerne ist davon auszugehen, dass die Kampagne alle gesetzten Ziele erreichen wird. En bild som visar kartaAutomatiskt genererad beskrivning

  Karte der Bohrarbeiten im Projekt Hautalampi

Über die Bohrkampagne im Corcel-Projekt the Corcel project

Die im Juni 2021 begonnene Diamantbohrkampagne im spanischen Corcel-Projekt von Eurobattery Minerals wurde innerhalb des Budgets und des Zeitplans abgeschlossen.

Die wichtigsten Punkte der Bohrkampagne 2021:

  • Die im Juni 2021 begonnene Bohrkampagne im Corcel-Projekt ist abgeschlossen.
  • Es wurden insgesamt sieben Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtbohrlänge von 1.134 Metern niedergebracht.
  • Die Arbeiten in dieser Kampagne konzentrierten sich auf die „West-Anomalie“, wo Bohrloch COR003 (19DD001) in der Tiefe die günstigen Ergebnisse der geochemischen Kampagne bestätigte, mit einem Durchschnitt von 69 m @ 0,30 % Ni, 0,038 % Cu, 0,01 %.

Insgesamt wurden sieben Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtbohrlänge von 1.134 Metern niedergebracht. Die Arbeiten konzentrierten sich auf die „West-Anomalie“, wo bei früheren Explorationsarbeiten des Unternehmens Bodenanomalien von bis zu 0,33 % Ni aufgezeichnet wurden, die mit einer Zunahme der magnetischen Reaktion des darunter liegenden Gesteins einhergingen. DDH COR003 (19DD0001) bestätigte die Quelle der Anomalie in diesem Gebiet mit einem Durchschnittsgehalt von 69m @ 0,30% Ni, 0,038% Cu, 0,01% Co aus 78m, einschließlich 21m @ 0,345% Ni, 0,045% Cu, 0,011% Co aus 78m Tiefe. Die Arbeiten werden mit der Protokollierung und Beprobung der Bohrlöcher fortgesetzt und sollen im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

Das Ziel dieser Kampagne war es, diese Anomalie vollständig zu erkennen und eine Ressourcenschätzung in diesem Gebiet zu erhalten. Basierend auf den Kernbeobachtungen in den Bohrlöchern wird erwartet, dass die Kampagne ihr Ziel erreicht, und eine nachgewiesene Ressourcenschätzung gemäß National Instrument 43-101 - Standards for Disclosure for Minerals Projects (NI 43-101") wird für das erste Quartal 2022 erwartet.

En bild som visar karta Automatiskt genererad beskrivning

Bild 1. DDH realisiert in der Kampagne 2021.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals

press@eurobatteryminerals.com

Folgen Sie uns:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/eurobattery-minerals-ab/

Twitter: https://twitter.com/eurobatterymin

Über Eurobattery Minerals

Eurobattery Minerals AB ist ein schwedisches Bergbauunternehmen, das an der NGM Nordic SME (BAT) und der Börse Stuttgart (EBM) notiert ist. Als Grundlage und Basis der Batterie-Wertschöpfungskette ist es die Vision des Unternehmens, Europa dabei zu helfen, sich selbst mit ethischen und vollständig rückverfolgbaren Batteriemineralien für die Elektrofahrzeugindustrie zu versorgen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung mehrerer Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekte in Europa, um nachhaltig abgebaute Rohstoffe zu liefern, die für den schnell wachsenden Batteriemarkt entscheidend sind.

Besuchen Sie www.eurobatteryminerals.com für weitere Informationen.

Augment Partners AB, E-Mail: info@augment.se, Telefon: +46 8-604 22 55, ist der Mentor des Unternehmens. 

Melden Sie sich an wie 1400+ Abonnenten und bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Erhalten Sie Pressemitteilungen und eine monatliche Zusammenfassung in Ihren Posteingang.

Mitteilung zur außerordentlichen Hauptversammlung der „Eurobattery Minerals AB“ am 30. November 2022

Pressemitteilung lesen arrow_forward

Pressekontakt

Bei Fragen zu Nachrichten und Medien, senden Sie uns bitte eine E-Mail an press@eurobatteryminerals.com

Kapitalerhöhung ab 7. Dezember. Details finden Sie hier

arrow_forward